Module: statt/av/adresse/adressView

Dieses Modul definiert die Klasse AdressView

Die Klasse AdressView ist die für StattBuchung/av spezialisierte Erweiterung der Klasse TreeContainerView.

Besonderheit: Da mindestens 2 Editoren auf die Liste der Nummernkriese angewiesen sind lädt diese Klasse diese Liste innerhalb der setProperties-Methode. Das passiert nebenläufig, bis der Nutzer einen dieser Editoren geöffnet hat ist die Liste schon längst da. Der Zugirff erfolgt 1 direkt auf die Eigenschaft this.alleNummernkreise, aber nur RO 2 über die Methode getNummernkreisAutoincrement, die für eine übergebene OID testet, ob der Nummernkreis autoinkrement==true hat

Author:
  • sdw.systems
Source:
See:

Extends

Requires

Members

alleNummernkreise

Properties:
Name Type Description
] Object

alleNummernkreise Objekt aller verfügbaren Nummernkreise, wird im Construktor vom Server geladen, erst danach wird der Editor gestartet

Source:

moduleName

Properties:
Name Type Description
moduleName String

Name des Moduls aus lokaler Konstante

Source:

(inner, constant) opcOptionlistAdressnummernkreise :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 260053
Source:

Methods

dispatchTreeNodeClick(treeItem)

Wird von der Vaterklasse aufgerufen nachdem die Basisarbeiten als Reakton auf das Anklicken eines Treenodes passiert sind. Hier in der abgeleiteten Klasse muss jetzt entschieden werden, wie mit dem Event umgegangen wird. Dazu wird die fachliche Klasse des treeItems dispatcht und entschieden, ob ein EditorManager geladen wird der auf die passenden EditorMetadaten zugreifen kann, oder ob etwas vollkommen anderes zur Anzeige und/oder Editierung der Daten unternommen werden muss.

Parameters:
Name Type Description
treeItem Object

Zeiger auf das TreeItem, auf das geklickt worden ist

Properties
Name Type Description
id UUID

Id des TreeItem, auf das geklickt worden ist. Wird in this.id geschrieben und von eventOutlineTree dazu verwendet zu prüfen, ob das mit Rechtsklick angeklickte treeItem die gleiche Id hat. Nur in diesem Fall werden die Kontextmenüs aktiviert. Damit wird verhindert, dass man über das Kontextmenü ein treeItem löschen kann, während im rechten bereich ein völlig anderes Objekt offen ist.

klasse String

Die fachliche Klasse die dieses treeItem repräsentiert. In Abhängigkeit dieser Klasse werden die Bearbetungsfunktionen zur Verfügung gestellt.

Source:

dispose()

Überschreibt die Implementierung der Basisklasse und löscht this.alleNummernkreise bevor die Implementierung der Basisklasse aufgerufen wird.

Source:

getNummernkreisAutoincrement(Die) → {Boolean}

Gibt für die übergebene OID zurück, ob der Nummernkreis automatisch hochzählt oder nicht. Diese Information ist im this.alleNummernkreise Objekt bei den einzelnen Items unter this.alleNummernkreise.items[i].autoincrement verfügbar. Es wird also this.alleNummernkreise durchsucht bis die OID matched und dann der boolsche Wert zurückgegeben.

Parameters:
Name Type Description
Die oid

oid des ListItems das geprüft werden soll

Source:
Returns:

true falls autoincrement ->this.vtbNummer disabled, false falls nicht -> this.vtbNummer editierbar

Type
Boolean

setProperties()

Eigenschaften dieser Instanz setzen. setProperties() ist safe, weil es von der Basisklasse zum richtigen Zeitpunkt aufgerufen wird um die default-Einstellungen zu üneberschreiben. Setzt this.treeClass wird auf den Modulnamen des Outlinetrees statt/av/adresse/adressOutlineTree, eine von sdw/templates/widgets/treeController abgeleitete Klasse.

Source: