Module: sdw/templates/containerGUI/poiSearchResultTree

Dieses Modul definiert die Klasse poiSearchResultTree. Eine Baumstruktur, die die Ergebnisse der Suche nach Touren darstellt.

Dieses Modul ist von module:sdw/templates/widgets/treeController abgeleitet und überschreibt nur ein paar Eigenschaften, Methoden werden nicht überschrieben

Author:
  • sdw.systems
Source:
See:

Extends

Members

(inner) hasCheckboxes

Properties:
Name Type Description
hasCheckboxes Boolean

ist true

Source:

(inner) moduleName

Properties:
Name Type Description
moduleName String

Name des Moduls aus lokaler Konstante

Source:

Methods

(inner) callbackOnDropSearchResultItem(treeItem, response)

Wird mit der Antwort des Servers auf den Drop-Request aufgerufen. Ergänzt die Implementierung der Vaterklasse um einen ggf. existierenden marker von der Map zu nehmen.

Parameters:
Name Type Description
treeItem Object

Das gelöschte treeItem. Dieses existiert noch im aktiven resultSetTree, wird erst durch this.inherited(arguments) aus dem aktiven und allen anderen ResultTrees gelöscht

response Object

Die Antwort des Server auf den drop-Request

Source:

(inner) createAllMarkers()

Stellt die Marker zu allen angeklickten reeeItems auf der Map dar. Wird insbesondere aufgerufen beim Panewechsel zwischen verschiedenen ResultTrees.

Source:

(inner) createMarker(treeItem, resetMap) → {Boolean}

Helper-Methode. Falls das treeItem geokodiert ist wird aus dem treeItem ein POI gebaut und an den KarteView zur Anzeige gegeben. In diesem Fall wird true zurückgegeben. Falls nicht wird die Checkbox des treeItems auf false gesetzt und die methode retourniert false.

Parameters:
Name Type Description
treeItem Object

Das treeItem dessen Checkbox auf true geändert wurde

resetMap boolean

Falls resetMap==true wird die Karte wird so gezoomt und zentriert, das alle Marker sichtbar sind

Source:
Returns:

true, falls der Marker gesetzt werden konnte, sonst false

Type
Boolean

(inner) deleteMarker(id, resetMap)

Löscht einen existierenden Marker.

Parameters:
Name Type Description
id UUID

ID des POI-Objekt, für das der Marker gebaut worden ist

resetMap boolean

Falls resetMap==true wird die Karte wird so gezoomt und zentriert, das alle Marker sichtbar sind

Source:

(inner) dispose()

Überschreibt die Implementierung der Basisklasse um alle eigenen Marker zu löschen. Die Implementierung der Basisklasse muss aber aufgerufen werden um den Tree zu löschen

Source:

(inner) onClickCheckbox(treeItem, checked)

Wird vom treeDelegate aufgerufen falls auf eine Checkbox geklickt wurde

Parameters:
Name Type Description
treeItem Object

Das treeItem dessen Checkbox angeklickt wurde

checked Boolean

Status der Checkbox nach dem anklicken

Source:

(inner) onDoubleClickTreeNode(treeItem, treeNode)

Eventhandler für das Doppelklicken auf einen Treenode. Überschreibt den Methodenstub der Vaterklasse.

Parameters:
Name Type Description
treeItem Object

Das TreeItem, auf das geklickt wurde

treeNode Object

Der zugehörige TreeNode.

Source:

(inner) resetPOItoDefaultCoordinates()

Initialisiert die Geoinformationen des POI. Kann von den abgeleiteten Klassen überschrieben werden. Diese Implementierung setzt die Geodaten auf die Defaultkoordinaten des Mandanten, die Farbe des Markers auf rot und ersetzt den Tooltip durch den Hinweis, dass der marker noch auf die korrekten Koordinaten gezogen werden muss.

Source: