Module: sdw/templates/containerGUI/calendarContainerView

Dieses Modul definiert die Klasse calendarContainerView.

KalenderView spezialisiert containerView und stellt einen Kalender innerhalb des ViewContainers dar, der die Module der einzelnen Events optisch differenziert nach Eventtyp anzeigt und zur Bearbeitung anbietet.

  1. Die Module können verschoben werden und damit Anfangs- und Endezeiten geändert werden
  2. Die Module können in Bezug auf ihre Länge (Dauer) gezogen oder gestaucht werden
  3. Neue Module können durch cmd/ctrl-Klick eingefügt werden. Details werden über das Modul module:xpm/pm/zeiterfassung/kalenderDialog erfragt.
  4. Ein Klick auf ein Modul zeigt eine Summary seine Events an
  5. Ein Doppelklick auf ein Modul öffnet diese in einem neuen ContainerView, einem module:statt/buchung/event/eventView
Author:
  • sdw.systems
Source:
See:

Extends

Requires

  • module:dojox/calendar/Calendar
  • module:dojo/store/Observable
  • module:dojo/store/Memory
  • module:dojox/calendar/Calendar
  • module:sdw/Command
  • module:sdw/util
  • module:sdw/const

Members

hasContextMenue

Properties:
Name Type Description
hasContextMenue, Boolean

kann von den abgeleiteten Klassen überschrieben werden

Source:

moduleName

Properties:
Name Type Description
moduleName String

Name des Moduls aus lokaler Konstante

Source:

moduleNameDialog

Properties:
Name Type Description
moduleNameDialog String

Name des Moduls des Dialogs, muss von den abgeleiteten Klassen überschrieben werden

Source:

opcFetchCalendarData

Properties:
Name Type Description
opcFetchCalendarData, OPCODE

muss von den abgeleiteten Klassen überschrieben werden

Source:

(inner) debug

Properties:
Name Type Description
debug-Flag Boolean
Source:

(inner) delegate

Properties:
Name Type Description
kalenderView sdw/templates/containerGUI/calendarContainerView

Zeiger auf das KalenderView Objekt

Source:

Methods

createTooltip(item) → {String}

Wird von der Callback-Methode this.calendarController.on("ItemRollOver",...) aufgerufen und erzeugt den (Markup)-String für den Tolltip der für dieses Item im Kalender angezeigt wird. Sollte von den abgeleiteten Klassen überschrieben werden. Diese Implementierung gibt lediglich den Label zurück falls er existiert.

Parameters:
Name Type Description
item Object

Das KalenderItem für das der Tooltiptext erzeugt werden soll

Source:
Returns:

Der Tooltip für das KalenderItem

Type
String

dispose()

Löscht den Kalender und ruft dann die Implementierung der Basisklasse auf.

Source:

initialize()

Wird von der Basisklasse aufgerufen wenn das GUI fertig ist

Source:

onItemClick(evt)

Wird vom CalendarController aufgerufen, Eventverarbeitung.
Diese Implementierung prüft für alle registrierten Perspektiven, ob diese die Methode selectTreeItems implementieren. Wenn ja, wird die Methode mit dem item aus dem Event als Parameter aufgerufen. Kann von den abgeleiteten Klassen überschrieben werden, sollte aber aufgerufen werden.

Parameters:
Name Type Description
evt

Das Eventobjekt

Source:

onItemDoubleClick(evt)

Wird vom CalendarController aufgerufen, Eventverarbeitung. Diese Implementierung macht nichts, sorgt aber dafür, dass die Implementierung des CalendarControllers ebenfalls nichts macht.

Parameters:
Name Type Description
evt

Das Eventobjekt

Source:

setProperties()

Wird von der Basisklasse aufgerufen und überschreibt deren Eigenschaften. Diese Implementierung macht

  1. Die Dialogklasse laden
Source: