Module: sdw/hr/recruiting/workflow/startDialog

Dieses Modul definiert die Klasse startDialog

Dieser Dialog stellt für alle Aufgaben mit Aufgabenträgertyp "Benannter Mitarbeiter" eine Listbox zur Verfügung um den entsprechenden Mitarbeiter auszuwählen. Die Hohe des Dialogs passt sich der Anzahl Listboxes dynamisch an. Die Listboxes werden über API-Calls gefüllt, der Opcode in Abhängigkeit des Workflowtyps dispatcht. Die API entscheidet anhand der Rolle der Aufgabe darüber welche Liste zurückgegeben wird, dass muss den Client nicht interessieren. Der jeweils erste Eintrag ist in alles Listboxes vorausgewählt was wegen der dynamischen Anzahl nicht ganz trivial ist, siehe Methode createDatasets()

Der Dialog ist generisch für alle Personalworkflows.

Author:
  • sdw.systems
Source:
See:

Extends

Members

moduleName

Properties:
Name Type Description
moduleName String

Name des Moduls aus lokaler Konstante

Source:

(inner, constant) opcOptionlistAusschreibungsworkflowAufgabentraeger :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 901031
Source:

(inner, constant) opcOptionlistEinstellungsworkflowAufgabentraeger :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 901343
Source:

(inner, constant) opcOptionlistVersetzungsworkflowAufgabentraeger :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 901103
Source:

(inner, constant) opcOptionlistWiederbesetzungsworkflowAufgabentraeger :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 901073
Source:

(inner, constant) opcUpdateAusschreibungsworkflowAufgabenbearbeitung :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 901032
Source:

(inner, constant) opcUpdateEinstellungsworkflowAufgabenbearbeitung :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 901344
Source:

(inner, constant) opcUpdateVersetzungsworkflowAufgabenbearbeitung :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 901104
Source:

(inner, constant) opcUpdateWiederbesetzungworkflowAufgabenbearbeitung :OPCODE

Type:
  • OPCODE
Default Value:
  • 901074
Source:

Methods

createDatasets()

Überschreibt die Implementierung der Basisklasse

Source:

getResponse()

Überschreibt die Implementierung der Basisklasse

Source:

isValid(data) → {Boolean}

Überschreibt die Implementierung der Basisklasse nd gibt immer true zurück. Erzeugt einen Jsonarray mit einem Objekt für jede Listbox mit der Struktur {aufgae: oidAufgabe, bearbeiter: oidAngestellter} und hängt dieses an das Formularobjekt unter dem tag "bearbeiter" dran, das ansonsten leer ist, weil die Listboxes ur Auswsahl der Mitarbeiter kein name-Attribut haben

Parameters:
Name Type Description
data Object

Das Formularobjekt in der Form data.form1:value1, data.form2:value2,...

Source:
Returns:

valid ist immer true

Type
Boolean

setPorperties()

Wird von der Basisklasse aufgerufen um Eigenschaften zu setzen. Hier insbesondere das Dispatchen des Workflowtyps um den richtigen Opcode für das Füllen der Listboxes zu setzen. Die initiale Höhe wird festgelegt und in createDatasets für jede Listbox um eine Konstante inkrementiert.

Source: